Haftungsausschluss beachten!
Menu

logo blue ribbon
ME - Myalgische Enzephalomyelitis

Hilfe für ME-Patienten

Therapien & Medikamente

In Deutschland gibt es gegen die Krankheit ME noch keine zugelassene Medikamente oder Therapien.

Ausführliche Roadmap als Hilfe für Test und Behandlung (englisch): https://mecfsroadmap.altervista.org

Folgende Therapie-Richtungen führen und führten bei ME-Patienten zu Besserungen:

  • Antivirale Medikamente1 2 3 4
  • Immunsystem modulierende Medikamente (z. B. Ampligen5 6, Rituximab, LDN7 8 9)
  • Entzündungshemmende Medikamente wie Celebrex 10 11 12
  • Immunglobuline (IVIG) 13 14 15
  • GcMAF, sofern zu hohe Nagalase Werte im Blut nachgewiesen werden können 16 17 18
  • Nahrungsergänzungsmittel um die Mangelerscheinungen kurzfristig aufgrund des fehlerhaften Energiestoffwechsels auszugleichen, z. B. TODO.

Leider ist die Entscheidung, welche Therapie die Richtige ist, äußerst schwierig zu treffen.
Daher sind ausführliche Blutuntersuchungen nötig, um einen Überblick über den bereits entstandenen Schaden und die Fehlfunktionen zu erhalten.
Bis heute fehlt eine systematische Erfassung der klinischen Symptome sowie Blutergebnisse von ME-Patienten um daraus Therapievorschläge für andere Patienten ableiten zu können.

Daher wäre es dringend nötig zumindest bei Krankheiten, gegen die es keine zugelassenen Medikamente gibt, dem Arzt den nötigen Spielraum für das Finden einer passenden Therapie zu lassen.

Referenzen:
1 https://sites.google.com/site/cfstestingandtreatmentroadmap/
2 http://drmyhill.co.uk/wiki/Valacyclovir_in_the_treatment_of_post_viral_fatigue_syndrome
3 https://www.healthrising.org/forums/threads/in-full-remission.5467/
4 http://meversuscfs.blogspot.de/2017/11/time-for-truth-zuruck-im-leben-dank-hiv.html
5 http://me-pedia.org/wiki/Ampligen
6 http://www.millionsmissingcanada.ca/hemispherx-biopharma-announces-collaboration-with-millions-missing-canada-to-bring-medication-to-canadians-for-myalgic-encephalomyelitischronic-fatigue-syndrome/
7 https://www.healthrising.org/treating-chronic-fatigue-syndrome/drugs/low-dose-naltrexone-ldn-fibromyalgia-chronic-fatigue-syndrom/
8 https://www.fatigatio.de/fachartikel-fachberatungen/fachartikel-zu-ldn/
9 https://regensburg.fatigatio.de/erfahrungsberichteleserbriefe/ldn-erfahrungsbericht/
10 http://simmaronresearch.com/2016/10/pridgen-antiviral-treatment-fibromyaligia/
11 https://www.healthrising.org/blog/2015/06/20/renewal-and-relapse-an-anti-inflammatory-chronic-fatigue-syndrome-story/
12 http://www.verein-me-cfs.ch/2012-03-23-20-28-17/aktuell/194-artikel-ein-neuer-behandlungsansatz-fuer-fibromyalgie
13 http://www.cfs-aktuell.de/Speight%20Bristol_transcript%20deutsch.pdf
14 http://www.cfs-aktuell.de/april14_1.htm
15 http://phoenixrising.me/treating-cfs-chronic-fatigue-syndrome-me/immune/antivirals-and-immunemodulators/treating-chronic-fatigue-syndrome-mecfs-and-fibromyalgia-infections-ivig-immunoglobulin-therapy
16 https://www.youtube.com/watch?v=jdHbJWzXqJ4
17 https://dr-bieger.de/dr-bieger-gcmaf-als-neuer-therapieansatz-bei-me-cfs/
18 http://www.cfscentral.com/2011/01/who-responds-to-drug-gcmaf.html

Geschrieben von Admin am Mittwoch, 16. Mai 2018

Permanenter Link -

« Disclaimer - Diagnose »

Haftungsausschluss/Disclaimer
Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Die Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.
Quelle/Lizenz: https://de.wikibooks.org/wiki/Vorlage:Medizin-Disclaimer
"Creative Commons'' „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen"